Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gentherapie
Genu recurvatum
Genu valgum
Genu varum
Genu, Genus
Genuin
Geomedizin
Geradstand, hoher
Geriatrie
Geriatrika
Gerinnung
Gerinnungsfaktoren
Gerontologie
Gerstenkorn
Geschlecht
Geschlechtschromosomen
Geschlechtshormone
Geschlechtskrankheiten
Geschlechtsmerkmale
Geschlechtsreife
Geschlechtstrieb Nisus sexualis
Geschlechtsverkehr
Geschmacksorgan
Geschwulst Tumor
Geschwulstkrankheiten

Gentherapie

Experimentelles Behandlungsverfahren durch Einbringen von Erbgut in Körperzellen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gentechnologie

nächster Eintrag: Genu recurvatum






Weiter Einträge bei uns:

Statisch
stehend



Allergene
Reizstoffe Antigene, meist Eiwei?körper oder Kohlenhydrate, die bei prädisponierten Menschen im Körper die Entwicklung von Abwehrstoffen im Blut hervorrufen. Kommt der Betreffende dann wieder mit dem gleichen Allergen in Berührung durch Einatmen, Schlucken, Hautkontakt usw., entsteht eine Überempfindlichkeitsreaktion Allergie, allergische Reaktion. Bei jeder weiteren Begegnung tritt diese Allergie wieder auf. Gegen einige Allergene ist eine Desensibilisierung möglich. Allergene können in Nahrungsmitteln wie Milch, Muscheln, Mehl oder Erdbeeren enthalten sein. Katzenhaare, Pflanzen, Chemikalien, Medikamente oder Insektengifte wirken auf manche Menschen ebenfalls allergen. Die Ursache ist noch nicht errscht.