Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gehirnfl?ssigkeit
Gehirnhaut
Gehirnhautentz?ndung
Gehirnkompression
Gehirnkontusion
Gehirnnerven
Gehirnprellung
Gehirnschlag
Gehirntumor
Gehirn?dem
Gehpr?fung
Gehst?rungen
Geh?r
Geh?rorgan Cortisches Organ
Geh?rpr?fung
Geisteskrankheit
Geisteskrankheiten
Gelber Fleck
Gelbfieber
Gelbfieber Febris biliosa. Schwarzes Erbrechen
Gelbfieber-Schutzimpfung
Gelbk?rper
Gelbk?rper Corpus luteum
Gelbk?rper Korpus luteum
Gelbsucht

Gehirnflüssigkeit

Liquor cerebrospinalis


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gehirnerschütterung

nächster Eintrag: Gehirnhaut






Weiter Einträge bei uns:

Lipide
Sammelbezeichnung für Fette, die in allen Körperzellen vorkommen
Sie sind chemisch sehr verschieden, ähnlich nur in den Löslichkeitseigenschaften mit Fetten. Es können Zellbaubestandteile, Vitamine, Hormone, Stoffwechselzwischenglieder und viele andere Stoffe sein.Sie beeinflussen eine Vielzahl von Vorgängen im menschlichen Körper. Lecithin zum Beispiel ist für den Aufbau der Zellen, der Muskeln und der Nerven notwendig. Aus dem Lipoid Ergosterin gewinnt der Körper Vitamin D. Auch Cholesterin gehört dazu
Die meisten Lipide kann der Körper selbst herstellen. Im Blut handelt es sich hauptsächlich um freie und gebundene Fettsäuren und Cholesterin. Wegen ihrer Unlöslichkeit in Wasser werden sie von Eiwei?körpern transportiert.



Opsin
Eiwei?körper der Retina