Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gastritis Magenkatarrh
Gastroanastomose
Gastroduodenitis
Gastroduodenostomie
Gastroenteritis
Gastroenterologie
Gastroenterostomie
Gastrogen
Gastrointestinal
Gastroptose
Gastroskopie
Gastroskopie Magenspiegelung
Gastrostomie
Gastrotomie
Gas?demerkrankung
Gauchersche Krankheit Morbus Gaucher
Gaumen
Gaumenmandel
Gaumensegell?hmung
Gaumenspalte Palatoschisis
Gebiss
Geburt
Geburt Partus, Entbindung
Geburtenkontrolle
Geburtsschaden

Gastritis Magenkatarrh

Akute oder chronische Entzündung der Magenschleimhaut. Ursache können Alkohol, verschiedene Medikamente wie Aspirin, Bakterien, toxische Viren, verdorbene Lebensmittel, bei empfindlichen Menschen auch allergieerzeugende Speisen oder bestimmte Krankheiten wie zum Beispiel Grippe, Masern, Urämie sein. Sie kann zu Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfen führen. Eine akute korrosive Gastritis entsteht nach Verschlucken ätzender Substanzen. Chronische Formen können mit Schleimhautatrophie, aber auch Hypertrophie einhergehen. Genaue Diagnose durch Endoskopie möglich.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gastritis

nächster Eintrag: Gastroanastomose






Weiter Einträge bei uns:

Q-Fieber
Balkangrippe



Blasensprengung
Bei einer künstlichen Einleitung der Geburt oder - falls sie während einer natürlichen Geburt nicht von selbst einrei?en sollte - wird die Fruchtblase mit einem sterilen Instrument geöffnet, ein künstlicher Blasensprung.