Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gallens?uren
Gallertkrebs
Gallestauung Cholestase
Galoppierende Schwindsucht
Galopprhythmus
Gamet
Gameten
Gammaglobulin
Gammaglobuline
Gammastrahlen
Gammastrahlung
Gammatron Kobaltkanone
Gammopathien
Ganglien
Ganglienblocker
Ganglion
Ganglion oticum
Ganglioplegica
Gangr?n
Gangr?n Brand
Gangst?rungen
Gantry
Gasbrand
Gasbrandbazillen
Gaster

Gallensäuren

Stereoid-Verbindungen, die aus Cholesterin stammen und nur in der Leber gebildet werden. In der Form gallensaurer Salze wichtigster Bestandteil der Galle, die als Detergenz wirkt. Hat die Aufgabe, z. Fette fein zu verteilen emulgieren und dadurch deren Transport und Resorption durch die Darmwand zu ermöglichen. Der Körper enthält drei bis vier Gramm Gallensäuren. Der grö?te Teil der Gallensäuren wird im Dünndarm wieder aufgenommen und der Leber zugeführt Enterohepatischer Kreislauf.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gallensteinleiden

nächster Eintrag: Gallertkrebs






Weiter Einträge bei uns:

Tollwut-Impfung
Passive Immunisierung mit menschlichem Rabies-Immuglobulin gleich nach hochverdächtigem Biss durch tollwütiges Tier. Aktive Immunisierung bei hochgefährdeten Personen wie Förster, Waldarbeiter usw. und nach verdächtigem Biss.



Elektronenbeschleuniger
Teilchenbeschleuniger für Elektronen, wird zur Tumorbekämpfung eingesetzt.