Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

G?rungsdyspepsie
G?rtelrose

Gärungsdyspepsie

Verdauungsstörung, die durch flüssige Stühle, aufgetriebenen Leib und Schmerzen gekennzeichnet ist. Sie entsteht besonders nach dem Genuss von gärenden Speisen zuviel Obst, Most, Hefe usw.. Die Kohlenhydrate dieser Speisen gelangen bei ungenügender Verdauung im Dünndarm unaufgeschlossen in den Dickdarm. Dort spalten sie Bakterien in Stoffe auf, die den Darm reizen und seine Bewegungen beschleunigen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Gärung

nächster Eintrag: Gürtelrose






Weiter Einträge bei uns:

PA-VK
periphere, arterielle Verschlusskrankheit



Lazeration
Einriss, Zerrei?ung