Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr?hgeburt
Fr?hgestosen
Fr?hreife
Fr?hsommer-Enzephalitis
Fr?hsommermeningoenzephalitis
Fugen
Fundoplicatio
Fundus
Fundus oculi
Fungizid
Fungizide
Funiculus
Funikulitis
Furunkel
Furunkulose
Fu?
Fu?pilz
Fu?pulse
F?ulnisdyspepsie
F?nftagefieber

Frühgeburt

Lebendes Neugeborenes unter einem Gewicht von 2500 Gramm, das vor Ablauf der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kam.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Früherkennung

nächster Eintrag: Frühgestosen






Weiter Einträge bei uns:

Gebärmutter Uterus
Organ, das beim Menschen das befruchtete Ei aufnimmt und die wachsende Frucht in der Schwangerschaft beherbergt. Sie besteht aus einem Gebärmutterkörper Corpus uteri und dem in die Scheide mündenden Gebärmutterhals Cervix uteri. Im nichtschwangeren Zustand etwa sieben bis acht Zentimeter lang, 50 Gramm schwer, in der Gestalt einer Birne. Während der Schwangerschaft vergrö?ert sie sich und reicht bis zum unteren Rippenbogen. Gewicht vor der Geburt ohne Baby und Fruchtwasser etwa 1000 Gramm. Nach dem Wochenbett wieder Rückbildung. Im Innern von der Gebärmutterschleimhaut überzogen, in die das befruchtete Ei sich einbettet.



Lymphozyten-Sturz
Plötzliche Abnahme der Lymphozyten bei Infektionskrankheiten, gilt als ungünstiges Zeichen