Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Forensiche Medizin
Formaldehyd
Fragilitas
Fragilitas ossium
Fraisen
Fraktur
Framb?sie, Framboesia tropica
Frauenheilkunde
Freie Lappenplastik, freier Gewebetransfer
Freier Latissimus
Freier TRAM-Lappen
Frenulum
Fresszelle
Frigidit?t
Frischzellentherapie
Frontal
Frostbeule
Frostbeulen Pernio
Fruchtblase
Fruchts?urepeeling
Fruchtwasser
Fruchtwasser Liqor amnii
Fruchtwasserembolie
Fruktose
Fruktoseintoleranz

Forensiche Medizin

Gerichtsmedizin


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Foramen ovale, offenes

nächster Eintrag: Formaldehyd






Weiter Einträge bei uns:

Medulla
Mark. Abkürzung: M.. Medulla ossium: Knochenmark. Medulla spinalis: Rückenmark.



Stoma
Eine chirurgisch hergestellte Öffnung, zum Beispiel ein künstlicher Darmausgang in der Bauchwand, der zur Ableitung des Darminhalts dient, wenn der normale Darmausgang wegen Verletzung einer Operation nicht zur Verfügung steht. In manchen Fällen wird ein Stoma nur für die Übergnagszeit angelegt, während die Operationswunden innerhalb des Bauchraumes heilen. In einer zweiten Operation verbindet man die beiden Darmenden und der normale Darmausgang ist wieder benutzbar.