Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fontanelle
Foramen
Foramen ovale
Foramen ovale, offenes
Forensiche Medizin
Formaldehyd
Fragilitas
Fragilitas ossium
Fraisen
Fraktur
Framb?sie, Framboesia tropica
Frauenheilkunde
Freie Lappenplastik, freier Gewebetransfer
Freier Latissimus
Freier TRAM-Lappen
Frenulum
Fresszelle
Frigidit?t
Frischzellentherapie
Frontal
Frostbeule
Frostbeulen Pernio
Fruchtblase
Fruchts?urepeeling
Fruchtwasser

Fontanelle

Tastbare Knochenlücken zwischen Schädelknochen eines Babys. Gro?e Fontanelle im Stirnbein, kleine im Hinterkopfbereich. Sie schlie?en sich bis zum zweiten und dritten Lebensjahr. In der Naturheilkunde wird eine künstlich angelegte Eiterquelle zur ?Ableitung schädlicher Körpersäfte? ebenfalls Fontanelle genannt.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Fontan-TCPC

nächster Eintrag: Foramen






Weiter Einträge bei uns:

Besenreiser
Dicht unter der Haut verlaufende erweiterte kleinste Blutgefä?e von rötlich-bläulicher Farbe; meist nur kosmetisch störend; oft am Oberschenkel, bevorzugt bei Frauen.



Massenblutung
Starke Hirnblutung nach dem Platzen einer Schlagader als Folge einer Verkalkung und eines Bluthochdrucks. Apoplexie.