Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feed-back-Mechanismus,Feed back
Fehlgeburt
Fehlgeburt Abort
Fehlsichtigkeit
Feigwarze
Feigwarzen
Feinnadelbiopsie
Feiung, stille
Feldfieber Wasser-, Schlamm-, Erntefieber
Feldfieber, Weilsche Krankheit Leriche-Syndrom
Feldnephritis
Fellatio
Felleus
Feltysches Syndrom, Feltysche Krankheit
Feminisierung
Feminisierung, testikul?re Siehe auch Pseudohermaphroditismus, Hairless women
Femoral
Femoral, femoralis
Femur
Fenchel
Fenstergips
Fensterungsoperation
Ferment
Fernmetastasen
Fersensporn Kalkaneussporn

Feed-back-Mechanismus,Feed back

Rückkoppelung. Kann sich auf körperliche oder seelische Vorgänge beziehen. Der Körper ist durch diesen Mechanismus in der Lage, bestimmte Werte genauer aufrechtzuerhalten. Sendet zum Beispiel ein System eine bestimmte Anzahl von Hormonen oder Nerven-Signale in einer gewissen Stärke aus, um etwa den Blutdruck oder die Muskelspannung zu verändern, dann teilen besondere Fühler dem ?Absender? die Wirkung dieser Vorgänge mit. Ist die ?Sollgrö?e? nicht erreicht, wird durch diese ?Rückmeldung? der ?Absender? entsprechend beeinflusst. Die Hormonproduktion erhöht oder verringert sich also zum Beispiel, bis der exakte Blutdruck erreicht ist. Dadurch können die Werte viel genauer geregelt werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Febril

nächster Eintrag: Fehlgeburt






Weiter Einträge bei uns:

Beziehungswahn
Wahn, unter dessen Einfluss der Kranke an sich neutrale Vorgänge ohne Grund auf sich selbst bezieht.



Aerophagie
Luftschlucken. Meist psychisch verursachte Störung, die durch Magenaufblähung funktionelle Herz-/Kreislaufbeschwerden verursachen kann. siehe auch Roemheldscher Symptomenkomplex.