Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facies
Facies tetanica
Fadeneiterung
Fadenw?rmer
Fahrradergometrie
Fallot
Fallotsche Tetralogie
Fallsucht
Faltenunterspritzung
Famili?re Belastung
Farbcodierte Duplexsonografie
Farbdoppler-Sonographie
Farbenblindheit
Farbensehen, Farbensinn
Farbensinnst?rungen
Farblaser
Farmerlunge
Fascia, Faszie
Fasciculus
Fasciola
Fasciola hepatica
Fasten
Faszie
Faszikul?re Zuckungen
Fatigue

Facies

Bezeichnung für Aussehen, Äu?eres, Gesicht. zum Beispiel Facies abdominalis: Gesichtsausdruck bei schwerer Bauchfellentzündung.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Facialisparese

nächster Eintrag: Facies tetanica






Weiter Einträge bei uns:

Effloreszenz ?Hautblüte?
Von lateinisch ?emporblühen?. Sammelbezeichnung für alle sichtbaren Hautveränderungen. Es gibt Primäreffloreszenzen, die durch die Krankheit entstehen. Dies können sein Macula: Fleck, Urtica: Quaddel, Papula: Knötchen, Tuber: oberflächlicher Knoten, Nodus: tiefergelegener Knoten, Tumor: Geschwulst, Vesicula: Bläschen, Bulla: Blase, Pustula: Eiterbläschen, Cystis: Zyste. Als Sekundäreffloreszenzen werden aus diesen Hautveränderungen entstehende Erscheinungen genannt: Squama: Schuppe, Tylosis: Schwiele, Crusta: Kruste, Erosio: Erosion, Hautabschürfung, Rhagade oder Fissura: Schrunde, Ulcus: Geschwür, Ciactrix: Narbe, Atrophia: Hautschwund, Atrophie.



Zentral
centralis. Im Mittelpunkt.