Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Extrasystolie
Extrauteringravidit?t EUG
Extrauteringravit?t
Extremit?ten
Extremit?tenableitungen
Extrovertiert
Extubation
Exulzeration
Exzidieren
Exzision
Exzitation

Extrasystolie

Auftreten von *Extrasystolen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Extrasystolen

nächster Eintrag: Extrauteringravidität EUG






Weiter Einträge bei uns:

Dysästhesie
Empfindungsstörung. Reize werden falsch und unangenehm empfunden.



Impfkalender
Plan für empfohlene oder unter Umständen gesetzlich vorgeschriebene Impfungen für Kinder und Fernreisende. Für Neugeborene sind in den ersten Lebensmonaten empfohlene Impfungen gegen Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus Dreifachimpfung, eine dreimalige Kinderlähmungs-Schluckimpfung bei Gefährdeten gegen Tuberkulose BCG-Impfung. Zur Pockenimpfung - früher gesetzlich vorgeschrieben - wird seit dem 1. Juli 1983 niemand mehr gezwungen, da die Krankheit als ausgerottet gilt. Vor der Pubertät sollen alle Mädchen eine Impfung gegen Röteln erhalten.