Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eventration
Eviation conjugu?e
Evolution
Ewing-Sarkom
Exanthem
Exazerbation
Excoriatio
Excretum
Exerzierknochen
Exfoliativzytologie
Exhibitionismus
Exitus
Exitus letalis
Exkavation
Exkrement
Exkretion
Exogen
Exon
Exophthalamus
Exophthalmus
Exophytisch
Exostose
Expanderbehandlung
Expansiv
Expectorantia

Eventration

Heraustreten von Baucheingeweiden aus der Bauchhöhle bei einer Operation oder nach einem Unfall.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Eutrophie

nächster Eintrag: Eviation conjugu?e






Weiter Einträge bei uns:

Experimentelle Therapien
Behandlungsmethoden, deren Wirkung nicht gesichert ist. Sie werden fast immer im Rahmen klinischer Studien /siehe dort untersucht.



Hirnaneurysma
Erweiterung von Arterien der Hirnbasis. Angeboren oder durch septische Embolie bei bakterieller Endokarditis. Beim Platzen dieser dünnwandigen Adern kann es zu lebensgefährlichen Blutungen kommen, die in jedem vierten Fall tödlich verlaufen.