Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erythroblastose
Erythroblastosis fetalis Morbus h?molyticus neonatorum
Erythrodermie
Erythropoese
Erythropoetin
Erythropoietin
Erythrozyten
Er?ffnungsperiode, Er?ffnungsphase
Escherichia coli
Essentiell
Ethmoiditis
Ethnisch
Eugenik
Eunuch
Eunuchismus
Eunuchoidismus
Euphorie
Eupnoe
Eustachische Klappe
Euthanasie
Euthyreose
Eutrophie
Eventration
Eviation conjugu?e
Evolution

Erythroblastose

Bei Erwachsenen Zeichen einer Erkrankung des Blutbildungssystems. Erythroblasten befinden sich in gro?er Zahl im Blut.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Erythroblast

nächster Eintrag: Erythroblastosis fetalis Morbus hämolyticus neonatorum






Weiter Einträge bei uns:

Mykotoxine
Pilzgifte



Schilddrüsenhormone
Thyroxin und Trijodthyronin. Zu ihrer Bildung wird Jod benötigt, die Hypophyse steuert durch das Thyreotropin die Bildung der Schilddrüsenhormone. Sie erhöhen die Geschwindigkeit der Stoffwechselvorgänge, wirken auf den Kreislauf und das Nervensystem sowie auf das Wachstum.