Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Enzephalomalazie
Enzephalopathie
Enzym
Enzymdiagnostik
Enzyme
Enzyme Fermente
Enzymopathie
Ephedrin
Epheliden
Epidemie
Epidemiologie
Epidermis
Epidermolysis acuta toxica
Epidermophytia
Epidermophyton
Epididymis
Epididymis Nebenhoden
Epididymitis
Epididymitis Nebenhodenentz?ndung
Epiduralan?sthesie extradurale Spinalan?sthesie
Epiduralraum
Epigastrisch
Epigastrium
Epiglottis
Epikanthus

Enzephalomalazie

Hirnerweichung. Nach dem Verschluss einer Hirnarterie stirbt das von ihr versorgte Gewebe im Gehirn ab. Die Krankheit kann sofort tödlich verlaufen oder zu einer enzephalomalazischen Zyste führen. Die abgestorbene Nervensubstanz verflüssigt sich und wird in einer Zyste eingeschlossen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Enzephalographie

nächster Eintrag: Enzephalopathie






Weiter Einträge bei uns:

Chiasmasyndrom
Sehstörung , welche durch Druck einer Hypophysengeschwulst von unten auf die Sehnervenkreuzung verursacht wird



Akut
Plötzlich.