Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eiwei?minimum
Eizelle
Eizelle Oozyte
Ejaculatio retardata
Ejakulat Sperma
Ejakulatio praecox
Ejakulatio, Ejaculation
Ejakulation
Ekchymosis, Ekchymose
Eklampsie
Eklamsie, Eklampsia EPH-Gestose, EPH-Syndrom, Pr?eklampsie, Schwangerschaftstoxikosen, Gestosen
Ektasie
Ektoderm Ektoblast
Ektodermale Dysplasie
Ektomie
Ektopie
Ektopie, Ectopia
Ektropionieren
Ekzem
Elastoplastverband
Elektiv, Elektiveingriff
Elektra-Komplex
Elektrochirurgie
Elektroenzephalografie
Elektroenzephalographie EEG

Eiwei?minimum

Jene Menge von Eiwei?, die ein Mensch über die Nahrung zu sich nehmen muss, um gesund und leistungsfähig zu bleiben.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Eiwei?mangel

nächster Eintrag: Eizelle






Weiter Einträge bei uns:

Armplexusläsion
Armplexus gleichbedeutend mit Armnervengeflecht; Läsion meint hier Verletzung desselben.



Innere Sekretion
Übergang von Hormonen der Drüsen, die keinen unmittelbaren Ausführungsgang haben, direkt ins Blut.