Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eiwei? Eiwei?stoffe, Proteine
Eiwei?mangel
Eiwei?minimum
Eizelle
Eizelle Oozyte
Ejaculatio retardata
Ejakulat Sperma
Ejakulatio praecox
Ejakulatio, Ejaculation
Ejakulation
Ekchymosis, Ekchymose
Eklampsie
Eklamsie, Eklampsia EPH-Gestose, EPH-Syndrom, Pr?eklampsie, Schwangerschaftstoxikosen, Gestosen
Ektasie
Ektoderm Ektoblast
Ektodermale Dysplasie
Ektomie
Ektopie
Ektopie, Ectopia
Ektropionieren
Ekzem
Elastoplastverband
Elektiv, Elektiveingriff
Elektra-Komplex
Elektrochirurgie

Eiwei? Eiwei?stoffe, Proteine

Wichtiger Zell- Bestandteil aller Lebewesen. Zusammengesetzt aus Aminosäuren bzw. den Elementen Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Stickstoff. Einteilung in einfache Eiwei?e oder Proteine und zusammengesetzte Eiwei?körper oder Proteine. Mit der Nahrung aufgenommenes Eiwei? kann im Darm durch Fermente zerlegt und zu körpereigenem Eiwei? wieder aufgebaut werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Eiwei?

nächster Eintrag: Eiwei?mangel






Weiter Einträge bei uns:

Magengeschwür
Ulcus ventriculi



Kopro...
Als Vorsilbe: ?Kot?.