Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eierstockzysten Retentionszysten
Eifersuchtswahn
Eigelenk
Eigenblutbehandlung
Eigenfetttransplantation
Eigenhaarverpflanzung
Eileiter
Eileiter Fallopische R?hren, Tubae uterinae
Eileiterabszess
Eileiterdurchblasung Pertubation
Eileiterdurchbruch
Eileiterentz?ndung
Eileiterentz?ndung Salpingitis
Eileiterschwangerschaft
Eileiterverschluss
Einflussstauung
Eingeweidebruch
Einlauf
Einspritzung
Einstellnystagmus
Eisen
Eisenmangelan?mie
Eisenmengerscher Komplex
Eisenspeicherkrankheit
Eiserne Lunge

Eierstockzysten Retentionszysten

Gutartiger Tumor im Eierstock. Sie entstehen, wenn in einem Eierstockfollikel oder Gelbkörper Sekrete zurückgehalten werden. Sie verschwinden manchmal von alleine. Wenn nicht, dann ist eine Operation angeraten, weil Eierstockzysten schlecht von echten Geschwülsten unterschieden werden können.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Eierstockkrebs Ovarial-Carcinom

nächster Eintrag: Eifersuchtswahn






Weiter Einträge bei uns:

Seminom
bösartiger Hodentumor



Papilla, Papille
Warzenartige Erhebung.