Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dysmenorrhoe
Dysmenorrh?e
Dysostose, Dysostosis
Dyspepsie
Dysphagia, Dysphagie
Dysphagie
Dysphasia, Dysphasie
Dysphonie
Dysplasia, Dysplasie
Dysplasie
Dyspnoe
Dysport-Injektion
Dysprotein?mie
Dysrhaphie-Syndrom
Dystonie
Dystrophia, Dystrophie
Dystrophie
Dysuria, Dysurie
Dysurie
Dys?sthesie
D?mmerungssehen
D?mmerzustand
D?bridement
D?fense musculaire
D?derleinsche Bakterien

Dysmenorrhoe

Schmerzhafte Krämpfe während der Periode. Sie können bei Mädchen bereits unmittelbar nach der ersten Regel primäre Dysmenorrhoe oder auch im späteren Leben auftreten dann sekundäre Dysmenoorhoe. Sie können einige Stunden, aber auch während der gesamten Periode auftreten und von Kopfschmerzen, Herzklopfen und Stimmungsschwankungen begleitet sein. Genaue Ursache unbekannt. Möglicherweise spielt das Hormon Prostaglandin eine Rolle.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Dysmelie

nächster Eintrag: Dysmenorrhöe






Weiter Einträge bei uns:

Gasödemerkrankung
Schwere Wundinfektion durch Bazillen der Gattung Clostridium. Acht bis 48 Stunden nach dem Eindringen der Erreger zuerst Zerstörung des Körpergewebes an der verletzten Stelle, dann durch die hochgiftigen Spaltprodukte der Bazillen schwere Allgemeininfektion. Unbehandelt sterben über 50 Prozent der Erkrankte.



Mendel-Gesetze
Gesetze der Vererbung