Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drakunkulose Dracontiasis
Drehnystagmus
Drehschwindel Vertigo
Drogenabh?ngigkeit
Druckluftkrankheit
Druckl?hmung
Druckmessung, intrakoronare
Druckpuls
Druckulcera
Druckverband
Druckverband Kompressionsverband
Dr?nage
Dr?se
Dr?sen Glandulae
Dr?senfieber
Dr?senfieber Mononucleosis infectiosa, Pfeiffersches Dr?senfieber
Dubin-Johnsonsches Syndrom erbliche Form der Hyperbilirubin?mie
Duchennesche Krankheit
Ductus
Duftdr?sen
Duhringsche Krankheit Dermatitis herpetiformis
Dumping-Syndrom
Dunkeladaption
Duodenal
Duodenalgeschw?r

Drakunkulose Dracontiasis

Durch den Wurm Dracunculosus medinensis hervorgerufene Tropenkrankheit. Wird durch mit seinen Larven verseuchtes Wasser auf den Menschen übertragen. Er wandert ins Unterhautzellgewebe und verursacht dort Geschwüre, die heftig jucken. Der etwa einen Zentimeter lange Wurm muss - im Verlauf von gut einer Woche - langsam herausgezogen oder herausoperiert werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Drainage

nächster Eintrag: Drehnystagmus






Weiter Einträge bei uns:

Immunisieren
Erzeugung einer Immunität.



Hammerzehe
Angeborene Verkrümmung meistens der vierten oder fünften Zehe.