Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dominanz
Doping
Doppelbild
Doppelblindversuch
Doppelkontrastmethode
Doppeltsehen
Doppler-Sonographie
Dornfortsatz
Dorsal
Dorsal, Dorsalis
Dorsum
Dosis
Dosis R?
Dosis letalis
Dosis letalis 50
Dosisgrenzwerte
Dottergang
Dottersche Operation
Double Outlet
Douglas-Abszess
Douglassche Punktion
Douglasscher Raum Excavatio retrouterina
Douglasskopie
Down-Syndrom
Downsches Syndrom

Dominanz

Von Lat. herrschen. In der Vererbungslehre für Erbanlagen gebraucht, die sich stärker durchsetzen . Dominante Erbanlagen sind zum Beispiel dunkle Haare, Adlernase usw.. Das Kind eines blonden und eines dunkelhaarigen Menschen wird dunkle Haare bekommen, weil sie sich dominant vererben. Blonde Haare setzen sich dagegen nur durch, wenn zwei entsprechende Erbanlagen zusammentreffen. Sie vererben sich rezessiv.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Dominant

nächster Eintrag: Doping






Weiter Einträge bei uns:

CO
Chemische Formel für Kohlenmonoxyd.



Aorta
Grö?te Körperschlagader. Sie reicht von der linken Herzkammer bis in den Bereich des Beckens. Aus ihr entspringen alle gro?en Arterien.