Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diathese
Dichtegradientenzentrifugation
Dickdarm
Dickdarm Intestinum crassum
Dickdarmentz?ndung
Dickdarmkrebs
Dicker Tropfen
Dienzephalon
Dieulafoy
Differentialblutbild
Differentialdiagnose
Diffraktion
Diffusion
Digestion
Digestionsmittel
Digital
Digitale Ausr?umung
Digitale Subtraktionsangiographie
Digitales R?ntgen
Digitalis
Digitus
Dignit?t
Dilatatio cordis
Dilatation
Dioptrie

Diathese

Neigung des Körpers zu bestimmten Störungen. zum Beispiel hämorrhagische Diathese: Abnorme Neigung zu Blutungen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Diathermie

nächster Eintrag: Dichtegradientenzentrifugation






Weiter Einträge bei uns:

Eunuchismus
Erscheinungsbild bei völligem Fehlen von männlichen Geschlechtshormonen Angeboren, durch Unfall oder Krankheit. Die Geschlechtsorgane sind unterentwickelt, der Stimmbruch unterbleibt, es kann zu Hochwuchs kommen. Werden die männliche Geschlechtshormone produzierenden Hoden später entfernt, kann eine Rückbildung der männlichen Geschlechtsorgane eintreten.



Ptyalismus
Übermä?ige Speichelbildung zum Beispiel als Störung während der Schwangerschaft.