Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Desinfektion
Desmoid
Desodorieren
Desoxyribonukleins?ure
Desquamation
Destruierend
Destruktion
Deszendenz
Deszensus
Detergentien
Detritus
Detumeszenz
Deviatio, Deviation
Dexter
Dextran
Dextrokardie
Dezerebration, Dezerebrierung
Dezibel
Dezidua, Decidua membrana
Diabetes insipidus
Diabetes mellitus
Diabetogen
Diabetologie
Diagnose
Diagnostik

Desinfektion

Lat. ?Entseuchung?. Unschädlichmachen von Krankheitskeimen durch mechanisches Entfernen etwa Händewaschen, Abtöten oder Hemmen durch Strahlen, chemische Stoffe, Auskochen usw. Desinfiziert werden können Personen, Gegenstände oder auch Räume Operationssäle, Krankenzimmer usw..


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Desensibilisierung

nächster Eintrag: Desmoid






Weiter Einträge bei uns:

Gastroskopie Magenspiegelung
Untersuchungstechnik, bei der ein Gastroskop, ein bis zu 60 Zentimeter langes Röhrchen mit Lichtquelle und optischer Einrichtung über Mund und Speiseröhre in den Magen eingeführt wird. Der Arzt kann damit heute über eine Glasfaseroptik das Mageninnere besichtigen und Geschwüre, Tumore o. ä. feststellen.



Anasarka
Wassersucht, Wasseransammlung vor allem im Haut- und Unterhautgewebe.