Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darmverschlingung Volvulus
Darmverschluss Ileus
Darmverschlu?
Darmvorfall Mastdarmvorfall, Prolapsus recti
Dauerausscheider
Dauerkatheter Verweilkatheter
Debilitas, Debilit?t
Debilit?t
Deferentitis
Deferveszenz
Defi-Implantation
Defibrilation
Defibrillation, medikament?se
Defibrillator
Defibrinieren
Defloration
Def?kation
Degeneration
Dehiszenz
Dehydratation
Dehydration
Dekapsulation
Dekompensation
Dekontamination
Dekortikation

Darmverschlingung Volvulus

Eine Darmschlinge, häufiger am Dickdarm, kann sich nach einer Entzündung, einer Verwachsung oder einer Operation um 180 Grad drehen oder um eine andere herumschlingen und so die Blutzufuhr des betreffenden Abschnittes behindern. Dies zeichnet sich durch Schmerzen, Übelkeit und die gleichen Beschwerden wie beim Darmverschluss an. Unbehandelt stirbt das Gewebe ab, es entwickelt sich ein Darmbrand und eventuell eine Bauchfellentzündung. Bei rechtzeitiger Operation kann der Darm wieder in die richtige Position gebracht werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Darmverengung

nächster Eintrag: Darmverschluss Ileus






Weiter Einträge bei uns:

Giganto-
Riesen-



PDA
offener Ductus arteriosus