Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darmgeschw?lste
Darmgeschw?r
Darmgrippe akute Enteritis, akute Gastrokolitis
Darmkarzinom, Darmkrebs
Darmkatarrh
Darmkrebs
Darml?hmung paralytischer Ileus
Darmmilzbrand
Darmperforation
Darmpolyp
Darmpolypen
Darmresektion
Darmrohr
Darmtr?gheit
Darmtuberkulose
Darmverengung
Darmverschlingung Volvulus
Darmverschluss Ileus
Darmverschlu?
Darmvorfall Mastdarmvorfall, Prolapsus recti
Dauerausscheider
Dauerkatheter Verweilkatheter
Debilitas, Debilit?t
Debilit?t
Deferentitis

Darmgeschwülste

Wucherungen vorwiegend im Dickdarm, seltener im Dünndarm. Gutartige Geschwülste können in der Schleimhaut oder im Muskelgewebe Polypen und Myome entstehen. Bösartige Darmgeschwülste: Darmkarzinom.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Darmflora Flora intestinalis, Darmbakterien

nächster Eintrag: Darmgeschwür






Weiter Einträge bei uns:

Diasklerale Augendurchleuchtung
Untersuchungstechnik zur Ausleuchtung der Netzhaut im Auge. Eine Lampe wird auf die schmerzunempfindlich gemachte äu?ere Lederhaut des Auges aufgesetzt. Die Pupille leuchtet beim Gesunden rot auf. Störungen wie Netzhautrisse, Geschwülste oder ähnliches sind durch Änderungen der Farbe und der Lichtstärke gut zu erkennen.



Wadenbein
Fibula.