Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darmflora Flora intestinalis, Darmbakterien
Darmgeschw?lste
Darmgeschw?r
Darmgrippe akute Enteritis, akute Gastrokolitis
Darmkarzinom, Darmkrebs
Darmkatarrh
Darmkrebs
Darml?hmung paralytischer Ileus
Darmmilzbrand
Darmperforation
Darmpolyp
Darmpolypen
Darmresektion
Darmrohr
Darmtr?gheit
Darmtuberkulose
Darmverengung
Darmverschlingung Volvulus
Darmverschluss Ileus
Darmverschlu?
Darmvorfall Mastdarmvorfall, Prolapsus recti
Dauerausscheider
Dauerkatheter Verweilkatheter
Debilitas, Debilit?t
Debilit?t

Darmflora Flora intestinalis, Darmbakterien

Bezeichnung für sämtliche im Darm befindlichen Kleinstlebewesen. Vorwiegend im Dickdarm befinden sich eine Vielzahl von Bakterien ein bis fünf Milliarden pro Gramm Darminhalt, Viren und Bakteriophagen. Sie sind unentbehrlich für die Aufbereitung des Nahrungsbreis, zum Beispiel durch die Aufspaltung unverdauter Kohlehydrate. Nur bei Krankheiten ist auch der Dünndarm stärker mit Bakterien besiedelt. Eine Behandlung mit Antibiotika kann die Bakterienflora beeinträchtigen.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Darmfistel

nächster Eintrag: Darmgeschwülste






Weiter Einträge bei uns:

Eigenblutbehandlung
Teil der umstrittenen Reizkörpertherapie. Venenblut wird entnommen und an anderer Stelle in den Muskel gespritzt. Dies soll die Abwehrkräfte aktivieren.



Digestion
Von lat. ?Zerteilen?. Auch für ?Verdauung? gebraucht.