Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Colitis ulcerosa
Collagen
Collum
Coloncarzinom
Coloskopie
Coma
Combustio
Commotio
Commotio cerebri
Commotio cerebri Gehirnersch?tterung
Commotio cordis
Compliance
Compressio cerebri
Computer-Tomographie CT-Technik, CT-Diagnostik
Computertomografie
Computertomographie
Concretio
Concretio pericardii
Conn-Syndrom
Connsches Syndrom
Contusio
Contusion cerebri
Coombs Test
Cor
Cor Cardia

Colitis ulcerosa

chronische Erkrankung der Dickdarmschleimhaut.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Colitis

nächster Eintrag: Collagen






Weiter Einträge bei uns:

Herpes-Viren
Über 90 Herpes-Virusstämme wurden bisher indentifiziert ?Herpesvirus hominis?, ab gek. ?HVH?. Sie werden in zwei Gruppen eingeteilt: Gruppe A mit den Unterteilungen Typ 1 verursacht vorwiegend den Bläschenausschlag Herpes simplex im Gesichtsbereich und nur ganz selten an den Genitalien. ?Typ 2? verursacht hauptsächlich Herpes-simplex Hauterscheinungen an männlichen und weiblichen Geschlechtsteilen, im Gesä?bereich und an den Oberschenkeln Herpes genitalis. Wenn Neugeborene sich an der Mutter infizieren, können sich die Herpes Viren über den ganzen Körper aus breiten Herpes-Sepsis des Neugeborenen. Die Gruppe B ist verantwortlich für Windpocken, Herpes zoster und andere Erkrankungen.



Blutausstrich
Technik für die Feststellung des Blutbildes. Durch einen kleinen Stich - meist in den Finger - wird ein Tropfen Blut gewonnen und zur mikroskopischen Untersuchung auf einem kleinen Glasplättchen als dünne Schicht verteilt und gefärbt.