Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chvosteksches Zeichen
Chylomikronen
Chylus
Chymotrypsin
Chymus
Circadian
Circumcisio Zirkumzisiom
Cirrhosis
Claudicatio
Claudicatio intermittens
Claudicatio, intermittens Intermittierendes Hinken
Clavicula
Clearance
Clitoris
Clonidin
Clonus
Clostridium
Cocain
Cochlea
Codein
Coecum
Coffein
Cohabitatio
Coherent 5000 C
Coil-Verschluss PDA

Chvosteksches Zeichen

Beim Beklopfen des Gesichtsnerven im Bereich des Ohres kommt es zu Zuckungen der Wangenmuskulatur. Für den Arzt ein Hinweis auf eine Übererregbarkeit, zum Beispiel bei einer Tetanie.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Chronotrop

nächster Eintrag: Chylomikronen






Weiter Einträge bei uns:

Carpaltunnelsyndrom
durch Kompression des Nervus medianus verursachte Atrophie der Daumenballenmuskulatur mit Sensibilitätsstörungen



Zystographie
Röntgenologische Darstellung der Harnblase nach der Einspritzung eines Kontrastmittels.