Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Carotis-Stents
Carpaltunnelssyndrom
Carpaltunnelsyndrom
Cartilagineus
Cartilago
Carzinoid
Casonischer Hauttest, Casonischer Intracutantest
Cauda
Cauda equina
Cauda-Syndrom
Caudalis, caudale
Caudasyndrom
Cavaschirm-Implantation
Cavum
Cavum uteri
Cella
Cellula
Cellulite Behandlung
Cellulitis
Cephalgie
Cephalica, Cehalicus
Cerclage
Cerclage nach Shirodkar
Cerebellaris
Cerebellum

Carotis-Stents

Gefä?stützen in der Hauptschlagader.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Carotis

nächster Eintrag: Carpaltunnelssyndrom






Weiter Einträge bei uns:

Hordeolum Gerstenkorn
Eine akute eitrige Entzündung einer oder mehrerer Talgdrüsen des Augenlids. Führt zur schmerzhaften Anschwellung des Lids. Wenn es sich nach etwa einer Woche nicht von alleine zurückbildet, eventuell operative Öffnung der entzündeten Talgdrüse durch den Augenarzt.



Keimblätter
Nach der Befruchtung des menschlichen Eis und den ersten Zellteilungen bilden sich in der jetzt entstandenen Blastozyste Blastula Einfurchungen, die mehrere Keimblätter erkennen lassen. Aus ihnen entwickelt sich der Embryo. Aus dem äu?eren Keimblatt Ektoderm kommen u. a. Haut, Haare, Gehirn, Rückenmark und Nerven, aus dem inneren Keimblatt Entoderm Teile von Drüsen, der Lunge, Leber, Harnblase, Epithel des Magen-Darm-Traktes, aus dem mittleren Keimblatt Mesoderm Teile der Niere, die Nebennierenrinde, Hoden oder Eierstöcke, Gebärmutter, die Knochen, die Muskeln, das Bindegewebe, die äu?ere H??????A ?aut. Vom letzteren Blatt undeutlich abgegrenzt ist ein eigener Bereich, das Mesenchym, embryonales Bindegewebe aus dem Herz und Gefä?e entstehen.