Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beta-Blocker-Entzugssyndrom
Beta-Rezeptoren
Beta-Rezeptoren-Blocker
Betablocker
Betaron
Betatron
Betazellen
Bettn?ssen
Bet?ubung
Bet?ubungsmittel
Beugesehnenreflex
Bewegungsapparat
Bewegungskrankheit
Bewusstlosigkeit
Bewusstseinsst?rung
Bewu?tlosigkeit
Bewu?tseinsverlust
Beziehungswahn
Bezoar
BfA
Bichatscher Fettpfropf
Bicuspidalis
Bienengift
Bierherz
Bifidusfaktor

Beta-Blocker-Entzugssyndrom

Bedrohlicher Anstieg des Blutdrucks und der Herzfrequenz, häufig begleitet durch Angstzustände, nach plötzlichem Absetzen eines Beta-Blockers. Da die Kreislaufreaktionen zu Myokardinfarkt oder Schlaganfall führen können, besteht Lebensgefahr. Falls Beta-Blocker abgesetzt werden müssen, müssen sie deshalb langsam reduziert werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Beta-Blocker

nächster Eintrag: Beta-Rezeptoren






Weiter Einträge bei uns:

Stre?echokardiographie
Relativ risikoarme echokardiographische Methode zur Überprüfung der Herzfunktion unter Belastung. Alternativ werden ?Stre?hormone? infundiert, da beim ruhig liegenden Patienten bessere Untersuchungsergebnisse zu erzielen sind.



Angiotensin-Converting-Enzym
Enzym, das das Angiotensin I in das gefä?verengende Angiotensin II umwandelt.