Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Becken Pelvis
Beckenendlage
Beckenkammpunktion
Beckenosteotomien
Beckenschiefstand
Beckenvenenthrombose
Befruchtung
Befruchtung Konzeption
Bein
Beingeschw?r
Beinkr?mpfe
Beischlaf
Belastungs-EKG
Belastungsechokardiographie
Benigne
Benigne Hyperplasie
Benigner Tumor
Benommenheit
Benzidinprobe
Benzpyren
Bergkrankheit
Beriberi
Berufsekzem
Berufsgeheimnis
Berufskrankheiten

Becken Pelvis

Beim Menschen breiter Knochengürtel aus den beiden Hüftbeinen, dem Kreuzbein und einem Teil der Wirbelsäule. Mediziner unterscheiden das gro?e Becken, das von den beiden Hüftbeinen Darmbeinschaufeln umgrenzt wird und das kleine Becken Im Bereich der Sitzbeine und Schambeine.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Becken

nächster Eintrag: Beckenendlage






Weiter Einträge bei uns:

Coxsackie-Infektion
Infektion durch das in allen Erdteilen verbreiteten Coxsackie-Virus, das 1948 in der Stadt Coxsackie bei New York entdeckt wurde. Zwei Gruppen. Erreger der Gruppe A können Sommergrippe, Fieber, gutartig verlaufende Gehirnhautentzündungen und ähnliche Krankheiten verursachen. Jene der Gruppe B verursachen zum Beispiel die -*Bornholmische Krankheit und Herzmuskelentzündungen.



Beschäftigungstherapie
Handwerklich-künstlerische Betätigungen für Kranke als Beitrag zu ihrer - Rehabilitation.