Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauchspeicheldr?se
Bauchspeicheldr?senentz?ndung
Bauchspeicheldr?senkrebs
Bauchspiegelung
Bauchwandbruch
Bauchwassersucht
Bauhinsche Klappe
Bazillen
Bazillus diffizile
Becherzelle
Bechterewsche Krankheit
Becken
Becken Pelvis
Beckenendlage
Beckenkammpunktion
Beckenosteotomien
Beckenschiefstand
Beckenvenenthrombose
Befruchtung
Befruchtung Konzeption
Bein
Beingeschw?r
Beinkr?mpfe
Beischlaf
Belastungs-EKG

Bauchspeicheldrüse

lat. Pankreas. Hinter dem Magen liegende, 14 bis 18 Zentimeter lange Drüse, deren Ausführungsgang zusammen mit dem Gallengang in den Zwölffingerdarm mündet. Sie produziert Insulin endokrine Funktion und gibt zugleich täglich mehr als einen Liter Bauchspeichel in den Verdauungstrakt ab exokrine Funktion. Dieser Bauchspeichel enthält Enzyme, die erst im Darm aktiviert werden und zur Verdauung von Fetten, Kohlehydraten und Eiwei? notwendig sind. Störungen der endokrinen Funktion führen zur Zuckerkrankheit, der exokrinen Funktion zu Verdauungsbeschwerden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Bauchschnitt

nächster Eintrag: Bauchspeicheldrüsenentzündung






Weiter Einträge bei uns:

Schwangerschaftserbrechen
Emesis gravidarum



Enchondrom
Knorpelgeschwulst Chondrom.