Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arsenvergiftung
Artecoll
Arteditis
Artefakt
Arteria A. carotis
Arterie
Arteriektomie
Arterielle Hypertonie
Arterielle Verschlusskrankheit
Arterienverkalkung
Arteriographie
Arteriole
Arteriosklerose
Arteritiden
Arteritis
Arthritis
Arthritis, juvenile idiopathische
Arthrodese
Arthrographie
Arthrolyse
Arthroplastik
Arthrose
Arthrose. ?rzte unterscheiden
Arthroskopie
Arthroskopisch

Arsenvergiftung

Vergiftung durch Arsenverbindungen. Über die Atemwege' etwa bei industriellem Umgang mit Arsenik, in krimineller oder selbstmörderischer Absicht dem Körper zugeführt, wirkt es als Zellgift. Je nach der Höhe der Dosis führt es zu Leibschmerzen, Durchfällen, Kreislaufstörungen, Blutdrucksenkungen bis hin zur Lähmung des Gefä?- und Atemzentrums im Gehirn.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Arsenikesser

nächster Eintrag: Artecoll






Weiter Einträge bei uns:

Chiropraktik
Heilung von Schmerzzuständen durch Verschieben und Einrenken der Wirbel. Nach der Theorie der Chiropraktiker entstehen Schmerzen und Organstörungen auch durch Fehlstellungen der Wirbel, die Nervenstränge und Blutgefä?e beeinträchtigen. Die Technik wurde von dem Laien D. Palmer 1897 in den USA entwickelt und wurde später wissenschaftlich anerkannt. Wegen möglicher Risiken soll sie nur von Ärzten ausgeübt werden.



Amenorrhöe
Ausbleiben der Regelblutung der Frau.