Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anurie
Anus
Anus pracer naturalis
An?mie
An?sthesie
An?sthesieverfahren
An?sthesiologie
An?sthesiologische Betreuung
An?sthesist
Aorta
Aorteninsuffizienz
Aortenisthmusstenosendilatation
Aortenklappe
Apallisches Syndrom
Apathie
Apgar-Schema
Aphasie
Aphonie
Aphrodisiaka
Aphrodisiaka, Aplirodisiacum
Aphten
Aplasia, Aplasie
Apnoe
Apoplex
Apoplexia, Apoplexie

Anurie

Fehlende oder zu geringe Harnabsonderung durch ein Versagen der Nieren Urämie oder eine Blockade des Harnleiters zur Blase. Die Mediziner sprechen bereits von einer Anurie, wenn die Harnausscheidung weniger als 100 Milliliter pro Tag beträgt. Ohne ärztliche Ma?nahmen Medikamente, chirurgische Eingriffe, Blutwäsche durch eine künstliche Niere kommt es zu einer Harnvergiftung, die - bei völligem Versagen der Organe - in vier bis zehn Tagen zum Tode führen kann. Je nach der Ursache unterscheiden die Arzte eine sekretorische Anurie wenn die Harnproduktion gestört ist oder eine exkretorische Anurie wenn die Harnentleerung nicht funktioniert.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Antiöstrogene

nächster Eintrag: Anus






Weiter Einträge bei uns:

Axillärer Schnitt
Schnittführung in der Achselhöhle



Geburtsschaden
Verletzungen, die im Zusammenhang mit der -*Geburt entstanden sind.