Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antik?rpermangelsyndrom
Antimetabolit
Antimycotica
Antimykotika
Antioxidans
Antiphlogistika
Antipyretika
Antirheumatikum
Antiserum/Immunserum
Antithrombotika
Anti?strogene
Anurie
Anus
Anus pracer naturalis
An?mie
An?sthesie
An?sthesieverfahren
An?sthesiologie
An?sthesiologische Betreuung
An?sthesist
Aorta
Aorteninsuffizienz
Aortenisthmusstenosendilatation
Aortenklappe
Apallisches Syndrom

Antikörpermangelsyndrom

Agammaglobulinämie, Antikörpermangelsyndrom


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Antikörper-Screening-Test

nächster Eintrag: Antimetabolit






Weiter Einträge bei uns:

Dezibel
Ma?einheit für die Schallmessung.



Mastitis
Brustdrüsenentzündung. Am häufigsten ist die Mastitis puerperalis, die Entzündung stillender Mütter. Erreger ist der nicht selten penizillinresistente Staphylococcus aureus, den das Baby bereits in seinen ersten Lebenstagen aufgeschnappt hat und - beim Verletzen der Brustwarzen - die Mutter mit ihm ansteckt. Die Infektion breitet sich über die Lymphbahnen aus. Nur die Brustwarzen, aber auch die ganze Brust können entzündet sein. Schüttelfrost und starke Schmerzen treten auf. Der Arzt behandelt mit Antibiotika. Eventuell aufgetretene Abszesse werden geöffnet.