Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angiokardiographie
Angiom
Angiom, Angioma
Angioneogenese
Angioplastie
Angiosarkom
Angiostatin
Angiotensin-Converting-Enzym
Angstneurose
Angulus
Angulus infectiosus oris
Angulus mandibuae
Anhidrosis
Anion
Anisokorie
Anisometropie
Ankylose
Ankylose, Ankylosis
Anomalie
Anopheles
Anorexia nervosa
Anorexie
Anoroxia
Anosmie
Anovulatorischer Zyklus

Angiokardiographie

Sondierung der Herzhöhlen und der Herzkranzgefä?e Koronarien mittels spezieller dünner Schläuche Katheter zur Druckmessung und/oder Darstellung mit Röntgenkontrastmittel. Mögliche Zugangswege sind die Leisten- oder Ellenbeugengefä?e.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Angiographie

nächster Eintrag: Angiom






Weiter Einträge bei uns:

Epithel, Epithelzellen
Bezeichnung für geschlossene Zellverbände, die alle äu?eren und inneren Oberflächen des menschlichen Körpers bedecken. Alle Epithel werden durch eine Basalmenbran von darunterliegendem Stützgewebe getrennt. Sie können ein- und mehrschichtig sein und verfügen über bestimmte Aufgaben in den Atmungs-, Verdauungs- und Geschlechtskanälen über Flimmer, die Stoffe fortbewegen können. Die Zellen sind platten-, pflaster- oder auch zylinderförmig und sind ihren Funktionen entsprechend gestaltet zum Beispiel ?harnsicher? im Harnleiter.



Risikoschwangerschaft
Bezeichnung für Schwangerschaften, die wegen möglicher Risiken besonders überwacht werden Zwillingsschwangerschaften, vorangegangene Totgeburten, ältere Schwangere usw.