Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angiodysplasien
Angiogenese
Angiogenese-Hemmer
Angiographie
Angiokardiographie
Angiom
Angiom, Angioma
Angioneogenese
Angioplastie
Angiosarkom
Angiostatin
Angiotensin-Converting-Enzym
Angstneurose
Angulus
Angulus infectiosus oris
Angulus mandibuae
Anhidrosis
Anion
Anisokorie
Anisometropie
Ankylose
Ankylose, Ankylosis
Anomalie
Anopheles
Anorexia nervosa

Angiodysplasien

vergrö?erte anormale Blutgefä?e im Gastrointestinaltrakt. Die typische Lokalisierung ist der Appendix, colon aszendens aber auch Dünndarm und Magen. Angiodysplasien können durch Blutungen Anämie verursachen


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: AngioSURF

nächster Eintrag: Angiogenese






Weiter Einträge bei uns:

Immunsuppression
Unterdrückung der Immunantwort des Körpers, also der Reaktion des Immunsystems auf Fremdkörper, durch Medikamente, die Immunsuppresiva genannt werden. Man verwendet sie vor allem bei der Organverpflanzung, damit die körperfremden Gewebe nicht abgesto?en werden sowie bei der Behandlung von Autoaggressions-Krankheiten.



Ophtalmoplegie
Ophtalmoplegia. Augenmuskellähmung