Fachbegriffe der Medizin - Medizinische Fachbegriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amnesie
Amnion
Amnioskopie
Amniozentese
Amphetamine
Ampicillin
Amputation
Amyloidose
Am?benruhr
Anabolika
Anabolismus
Anaerobier
Anal
Analatresie
Analeptika
Analgesie
Analgetika
Analoga
Anamnese
Anamnese der Krankenvorgeschichte
Anaphylaktischer Schock
Anaphylaxie
Anasarka
Anastomose
Anatomie

Amnesie

Eine Erinnerungslücke, die sich zeitlich umgrenzen lässt, zum Beispiel nach einer Gehirnerschütterung E Commotio cerebri, nach Anfällen, nach Vergiftungen oder aus anderen Gründen. Von einer retrograden Amnesie sprechen die Arzte, wenn sich die Erinnerungslücke auch auf einige Zeit vor dem Eintreten der Bewusstlosigkeit bezieht. Bei einer psychogenen Amnesie werden unbewusst unangenehme Erinnerungen verdrängt. Dies kann auch durch Hypnose provoziert werden.


zurück zum Index

vorheriger Eintrag: Aminosäuren

nächster Eintrag: Amnion






Weiter Einträge bei uns:

Feldfieber, Weilsche Krankheit Leriche-Syndrom
Verengung oder Blockade der gro?en Körperschlagader im Bereich der Aortengabelung. Führt zu Bluthochdruck durch Einengung der Nierenarterien.



Atropin-Vergiftung
Der Genuss von Tollkirschen kann ebenso wie in zu gro?en Mengen eingenommene atropinhaltige Medikamente zu schweren Vergiftungen führen. Sie äu?ern sich in Übererregbarkeit, die später in gro?e Schläfrigkeit und eventuell in ein Koma, übergeht.